e-gnition Hamburg e.V.

Max. Geschwindigkeit 122 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h 3,1 s
Gewicht 230 kg
Leistung 2x 60 kW
Radstand 1560 mm
Spur (vorne/hinten) 1200mm / 1150mm
Chassis CFK Monocoque
Motor 2x Enstroj Emrax 208
Sensorik 2x Ibeo Lux Lidar Sensors, Basler Kamera, Xsens IMU
Framework ROS
Algorithmen Slam, Graph Optimierung, online Pathplanning,
Potential Field Control  

e-gnition sind über 70 hochmotivierte Studenten der Technischen Universität Hamburg. Als Formula-Student-Team werden jedes Jahr zwei elektrisch angetriebene Rennwagen entwickelt, konstruiert, gefertigt und getestet um mit diesen in der FS Electric und FS Driverless anzutreten.

Seit der Gründung konnte das Team seine Leistungen immer weiter steigern. Bereits zweimal wurde der dritte Platz beim größten Rennen auf dem Hockenheimring in der Driverless Klasse erreicht. Der elektrische Rennwagen gewann 2018 das Rennen in Österreich, daneben wurden noch viele weitere Podiumsplatzierungen erreicht.

Die Formula Student ist der größte Ingenieurwettbewerb für Studenten weltweit mit rund 40.000 Teilnehmern. Aufgabe der Teams ist die Entwicklung und Produktion eines Prototyp-Rennwagens. Durch den Wettbewerb wird die interdisziplinäre Ausbildung der Studenten gefördert. Alle Herausforderungen der Wirtschaft finden sich auch in der Formula Student wieder, sowohl die Entwicklung und Produktion des Autos, als auch Marketing, Markt- und Kostenanalysen.

Zur Website