BME-Einkäufertag

Re-Inventing Procurement: Innovationsmotor Einkauf

Als erste Fachmesse für Produktion im Jahr ist die NORTEC etablierter Branchentreffpunkt und hochwertige Vertriebs- und Networkingplattform. 2018 konnten sich zum 16. Mal Produktionsverantwortliche praxisnah über die neuesten Entwicklungen in Produktionstechnik und Fertigungsprozessen informieren. Der BME e.V. ist in 2020 wieder Partner der NORTEC und begleitet in Zusammenarbeit mit dem Institut für Logistik und Unternehmensführung der Technischen Universität Hamburg (TUHH) und der BME-Regionalgruppe Hamburg/Schleswig-Holstein das NORTEC Auditorium. Leitthema 2020 ist die Neuaufstellung des Einkaufs unter dem Motto: Re-inventing Procurement – Innovationsmotor Einkauf.

Es erwarten Sie spannende Vorträge und Diskussionen mit Experten aus Unternehmen, die den Weg des Transformationsprozesses im Einkauf aktiv beschreiten.

Wann? Mittwoch, 22. Januar, 09:45 – 12:30 Uhr
Wo? NORTEC Auditorium in der Halle A3

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei! Zur besseren Planbarkeit bitten wir jedoch um eine vorherige Anmeldung unter salvatore.rissel(at)bme(dot)de

 

Programm herunterladen (pdf)

Programmorganisator

Bundesverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) Logo

Der Bundesverband für Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) wurde 1954 als gemeinnütziger Fachverband für Einkauf und Logistik mit internationaler Ausrichtung gegründet. Die von ihm repräsentierten Mitgliedsunternehmen verfügen über ein Einkaufsvolumen von 1,25 Billionen Euro im Jahr.

Der Verband versteht sich als neutraler Dienstleister für seine rund 9.750 Mitglieder und ist offen für alle Branchen und Unternehmensformen. Zweck des BME ist es, den lebendigen Erfahrungsaustausch, die Aus- und Weiterbildung sowie die Wissenschaft auf allen Gebieten der Materialwirtschaft, des Einkaufs und der Logistik zu fördern. Im Fokus des BME steht ebenfalls die berufliche Qualifizierung der Mitglieder, um ihre Leistungsfähigkeit und Kompetenz zu erhöhen.

Der BME bietet vielfältige Möglichkeiten zur Beteiligung.


Programmübersicht BME Einkäufertag

22.01.2020
09:45 - 10:00
Halle A3 - Einkäufertag

Begrüßung und Eröffnung

Gunnar Schmidt, Mitglied im BME-Bundesvorstand, BME e.V. Eschborn | Prof. Dr. Wolfgang Kersten, Technische Universität Hamburg (TUHH)
10:00 - 10:45

Onboarding | Re-Inventing Procurement: Innovationsmotor Einkauf


  • Neue Technologien

  • Neue Partner

  • Neue Geschäftsmodelle


Prof. Dr. Wolfgang Kersten
Organisation:Technische Universität Hamburg (TUHH)
10:15 - 10:45
Halle A3 - Einkäufertag

Einkauf im Mittelstand | Von der Beschaffungsabteilung zum Wertschöpfungsmanager – Organisationsveränderung im mittelständischen Einkauf


  • Veränderungen mit minimalem Ressourcenaufbau

  • Veränderungsschritte

  • Mehrwert durch den Einkauf


Andreas Roj | Director Global Purchaising
Organisation:Fette Compacting GmbH
10:45 - 11:15
Auditorium, Halle A3 - Einkäufertag

Digitalisierung im Einkauf | Chance und Herausforderung – Ergebnisse einer aktuellen Breitenbefragung



  • Verbreitungsstand genutzter „Procurement 4.0-Technologien“

  • Technisch, organisatorisch und menschliche Implementierungsherausforderungen

  • Einsparpotentiale und Erfolgsfaktoren der EinführungProf.



Prof. Dr. Tobias Held
Organisation:Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg)
11:15 - 12:00
Halle A3 - Einkäufertag

Neue Technologien im Einkauf | Wie Procurement Analytics den Einkauf revolutioniert


  • Was versteht man unter Procurement Analytics

  • Chance zur Konzentration auf höherwertige Einkaufsherausforderungendurch die Nutzung von RPA (Robotic Process Automation)

  • Intelligente Kombination von kognitiven Prozessen mit Marktinformationenschafft Wissensvorsprung für den Einkauf mittels PAaaS (Procurement Analytics as a Service)


Mark-Philipp Oberhoff | Procurement Practice Leader
Organisation:IBM Düsseldorf
12:00 - 12:30
Halle A3 - Einkäufertag

Zusammenarbeit mit Startups | Die Zusammenarbeit zwischen Konzernen und Startups


  • Was sind die großen Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit Startups?

  • Wie identifiziere ich das richtige Startup und welche Rolle spielen die traditionellenAuswahlkriterien des Einkaufs?

  • Welche Möglichkeiten gibt es zur Weiterentwicklung von Startups?


Alexander Kinski | Doktorand Stiftungslehrstuhl für Procurement
Organisation:Universität Mannheim
12:30 - 12:40
Halle A3 - Einkäufertag

Zusammenfassung der Ergebnisse

Prof. Dr. Wolfgang Kersten
Organisation:Technische Universität Hamburg (TUHH)
12:40 - 13:00
Halle A3 - Einkäufertag

Get-Together mit Getränken und Snacks mit Gelegenheit zum Networken im NORTEC Meeting Point